Dashboard... wie sehen eure aus normal oder habt ihr was Veraendert?

Hier vielleicht eine kleine Bildersammlung ueber Amaturenbretter die vom Standard abweichen.
Ich beginne mir meinem mal.

Spezialanfertigung via Redline bei ArchMotors.
Areoscreen-Variante - keinen Scheibenwischer, kein Wischwasser …


Komplett original.



Original R300 Superlight Bj. 2010 (Lenkrad nachträglich mit Wildleder)

Da mach ich doch auch mal mit … Roadsport SV aus 2008 / bis auf die 12V Dose original / Lenkrad wurde von Holz auf Wildleder getauscht.

…die Telefonhalterung sieht interessant aus, ist das eine Eigenanfertigung ?

1 „Gefällt mir“

Ja die Grundhalterung kommt aus dem 3D-Drucker, eigentlich nur ein rechter Winkel der am Amaturenbrett mit einer Schraube festgeschraubt ist. Die Grundhalterung ist mit einer leichten Neigung zum Fahrer damit das Handy mehr in die Richtung des Fahrers zeigt, der Winkel kann nicht veeraendert werden.
Die eigentliche Halterung ist eine Standardhalterung etwas “modifiziert”, also alles was auf der Ruecksite war, habe ich entfernt.
Ich habe ein paar Bilder gemacht ohne die ganze Halterung losschrauben zu muessen.
Rchts sieht man das zweite Loch um die Halterung am Verdrehen zu hindern.
Ich stecke nur eine Schraube rein ohne zu fixieren. So kann ich die Halterung paralell zum Auto drehen und Videos waehrend der Fahrt aufnehmen.
Das ganze ist im Moment noch provisorisch mit einem Kabelbinder zusammen gehalten.

Das ist der Halter

Die Lueftungsgitteroption habe ich von der Rueckseite entfernt.


So sieht meins noch aktuell aus. Mit sincotech dashboard!
Kommen aber über den Winter wieder klassische Instrumente rein! Die hier hab ich mir machen lassen!

1 „Gefällt mir“


Nur Lenkrad von Wesmo 28 er umgebaut und handyhalter


Mir Lederbezug in Grau und Plakette der 40er Anniversary Edition. Das Momo hab ich gegen das MotoLita getauscht.

1 „Gefällt mir“

Das normale Dashboard mit Feuerlöscher und Schalter für FIA Rücklicht

1 „Gefällt mir“


Standard mit “Caterham” Classic Logo auf dem 26er-Momo QR. Einzige Option: Ein Beeline-Navigationsgerät auf der Beifahrerseite zum Wegklappen. Verschwindet also total unter dem Armaturenbrett.

…Hi Nils, was hast den da für ein Bag am Mitteltunnel ? Hast das angeschraubt/geklebt ??

Na Christian, das wirkt nur so wie eine Tasche, das sind meine Handschuhe :joy: bin gerade echt stolz darauf, wie ästhetisch ich die da abgelegt habe!

…nochmals ich…habe mir gestern das Beeline Navi im www mal näher angesehen…was hast du für Erfahrungen damit gemacht ? funktioniert das halbwegs oder eher wischi waschi ?? lg Christian

1 „Gefällt mir“

Ich nutze die Handy/Navi-Halterung. Lässt sich gut am oberen Rand klemmen, so ist sie gut im Sichtfeld und stört ztrotzdem nicht.

Schöne Grüße vom See
Thomas

Es kommt auf die Perspektive an. Ich nutze es hauptsächlich, wenn ich mich verfahren habe oder sicher gehen will, ob ich richtig bin. Es sagt dir alles was du wissen musst, aber auch nicht mehr. Ein schneller Blick genügt. Für Landstraßen und kleine Städtchen super, wenn du aber quer durch Köln musst kriegst du die Motten, damit ist das Ding (und man selbst) überfordert.