Zurück zur Homepage

Heizmatte für die Sitze

Hi!

hat schonmal jemand von Euch eine Heizauflage für den Fahrersitz verwendet, mit Versorgung über die Bordsteckdose? Schon klar, sind für Weicheier. Aber wenn man um 0 Grad längere Strecken fährt, dann wird es meiner Erfahrung nach selbst durch die Ledersitze ziemlich kalt am Rücken.
Die Dinger ziehen angeblich 45-55W, was ich bei 12V und den dünnen Kabeln am Zigarettenanzünder ziemlich sportlich finde. Davon abgesehen: macht das Lichtmaschinchen im Seven so etwas auf Dauer mit?

VG
Mike

In den 620er Carbon-Sitzen waren Heizmatten eingebaut - eine ware Wonne.
Ich hatte bei meinen Winterfahrten Fellbezüge drauf, das hilft auch schon kräftig.
Als ich mit dem ersten durchgefahren bin, hatte ich mir sogar eine Korkplatte mit Fell bezogen und an die Außenseite des Sitze gesteckt - Kurt hat da nur den Kopf geschüttelt, typisch Rennfahrer :wink:

1 Like

super, danke! Zumindest die Lichtmaschine sollte es also mitmachen. Glaube kaum, dass zwischen dem 620 und dem 275 in dieser Beziehung ein großer Unterschied besteht. Ich werde mich also drauf verlassen, dass Bordsteckdosen genormt sind und der Hersteller der Sitzauflage nicht zu viel Strom zieht. :slight_smile:

1 Like

Datenschutz|Impressum

© Copyright – Caterham Car Club